Startseite
Aktuelles
WAS wird angeboten
    Offene Klassen 2018
    Workshops 2018
    Einzelstunden
    Veranstaltungen
    Queer-Angebote
    Tanzen bei Seitenwechsel
WO wird was angeboten
WER bietet an
Kontakt
Impressum

Ich biete Tanzunterricht für die 'Standard/Latein'-Tänze
(Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Foxtrott, Quickstep, Rumba, Chacha),
sowie für die Mode-Tänze Tango argentino, Salsa und Swing an.


Es gibt regelmäßige Offene Klassen, Workshops und Einzelstunden können vereinbart werden.
Ein besonderes Angebot sind die 'MIX & TRY'- und 'Fit für Familienfeiern'-Workshops, (damit ihr für jeden Anlass gewappnet seid)!


Zusätzlich gebe ich im Rahmen von öffentlichen oder privaten Veranstaltungen kleine Tanzeinführungen, Tanzanimationen und lege entsprechend tanzbare Musik auf.
So zum Beispiel unterrichte ich einmal im Monat im SO36 zum Cafe Fatal und lege dort auch Musik auf.


In den Anfänger_innen-Offenen Klassen lernt ihr die Musik, erste Schritte, erste Figuren und die Grundlagen des Paartanzes, sowie führen und folgen kennen.

In den Aufbau-Offenen Klassen werden die Grundlagen gefestigt und vertieft, weitere Figuren kommen hinzu und erste Spielereien mit Führungswechsel sind möglich, für die, die dazu Lust haben.



Nach oben

Die Idee (Konzept):

Es geht um Spaß an der gemeinsamen Bewegung zu Musik mit einer alternativen Unterrichtsmethodik im Sinne von unkonventioneller Herangehensweise, körpernah und körperlogisch.

Die Freude am Tanzen und das Entdecken der Musik und des Tanzes stehen im Vordergrund, sowie eine lockere und entspannte Atmosphäre ohne strenge, förmliche Regeln und Rollen.

Ich bin bewußt nicht im ADTV Mitglied und tanze auch nicht bei Tanzturnieren.

Meine Spezialitäten sind: Tänzeübergreifend Figuren mixen, Tänze mixen, Rollen tauschen, Führungswechsel.

Ich liebe freies kombinieren und experimentieren!




Die Technik hierfür - die Bewegung für die einzelnen Tänze/Figuren selbst, wie auch das Vermitteln und Übernehmen von Führungsimpulsen - könnt Ihr hier erlernen.
Ich trainiere Euch also in Grundregeln und Variationsmöglichkeiten, damit Ihr, wenn ihr wollt, experimentieren und immer wieder Neues schaffen könnt.



Nach oben




Nach oben

Offene